Montag, 15. Oktober 2012

Honeycrunch

Herbst heißt ja oft Erkältungzeit, leider! Aber nicht mir mir, denn gerade jetzt bei dem Schmuddelwetter ist es wichtig viel Vitamine zu essen.
Besonders gerne greife ich ja zu Äpfeln, aber auf die Dauer ist auch der langweilig. Aber man kann so viel tolle Sachen daraus zaubern. Wie wäre es mit den Klassikern: Apfelmus, Bratapfel oder im Obstsalat? Apfelkuchen, Flammkuchen mit Äpfeln und Calvados, Apfelstrudel oder doch herzhaft z.B. als Füllung einer leckeren Ente. Es gibt so viele Möglichkeiten.
Wenn ihr jetzt Appetit bekommen habt, dann ist das neue brandnooz des Monats genau richtig für euch.




Werde Tester von Honeycrunch!
Du entwickelst gern neue Rezepte und legst Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung? Dann probiere den neuen Honeycrunch Apfel und variiere ihn zu verschiedenen süßen und herzhaften Gerichten.



Honeycrunch, der neue Apfel im Regal – Produktinformation:

Knackig, fruchtig, frisch:
Honeycrunch ist bekannt für seine gute Balance aus Süße und Säure und seinen knackigen Biss. Er ist seit zehn Jahren auch in Europa erhältlich und von gelb-roter Farbe. Einige Jahre zuvor hatten französische Obstbauern den Apfel in den USA entdeckt und mit nach Europa ge­bracht. Heute liegt das Hauptproduktionsgebiet im schönen französischen Loire-Tal und in der Provence, doch auch in anderen Regionen wird Honeycrunch mittlerweile angebaut, zum Beispiel im Alten Land vor den Toren Hamburgs und in Südafrika und Neuseeland.

Gesunde Ernährung mit Äpfeln
Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, greift regelmäßig zu Äpfeln. Sie bestehen zu 85 Prozent aus Wasser, enthalten über 30 Vitamine und Spurenelemente sowie zahlreiche Mineralstoffe – vor allem Kalium. Der Honeycrunch vereint alles, was Apfelfreunde lieben: Er ist außergewöhnlich saftig und knackig, behält auch angeschnitten lange sein weißes Fruchtfleisch und hat ein schönes Gleichgewicht von Süße und Säure. Das macht ihn zu einem genussvollen und kalorienarmen Snack für den kleinen Hunger zwischendurch.


Vielfältige einsetzbar
Ob in herzhaften Gerichten, pur oder gebacken – Honeycrunch besticht mit seiner festen, knackigen Konsistenz und einem gut dosierten Säureanteil. Er ist der ideale Küchenapfel, der in Scheiben auf einer Tarte, als Bratapfel oder in einem herzhaften Gericht seine Form behält und nicht zerkocht. Auch roh oder in der Pfanne gebraten macht er sich hervorragend in Salaten oder als Beilage. 


Und so gehts::
Zukünftige brandnooz Produkttester müssen sich bewerben und werden über einen Fragebogen ausgewählt. Wenn Du als Produkttester von brandnooz bestätigt worden bist, darfst Du Deine Freunde zu einer Honeycrunch Party einladen. Sobald fünf von ihnen zugesagt haben, kann der Test starten. Du erhältst von brandnooz Ende Oktober ein Paket mit 10 erntefrischen Honeycrunch-Äpfeln, die Du nach Herzenslust testen kannst. Es bleibt dann ganz Dir überlassen, welche tollen Gerichte Du zubereitest.

Na? Hungrig und neugierig geworden? Dann schnell bewerben, bei www.brandnooz.de. Die Bewerbungszeit ist der: 15. Oktober bis zum 28. Oktober.
Die Bewerbungszeit ist der: 15. Oktober bis zum 28. Oktober.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...