Freitag, 8. März 2013

Mediflow Wasserkissen

Mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Verspannungen sind ja (leider) viele von uns geplagt. Das kann viele Ursachen haben, zum Beispiel auch falsches liegen und schlafen.

Seit kurzen habe ich ein Wasserkissen von Mediflow. Wasserkissen? Ja, das gibt es wirklich. Ich konnte es anfangs nicht glauben, wie das funktionieren soll. Aber es klappt wirklich und auch die Kopfschmerzen bin ich bisher los.
Deshalb möchte ich euch das Mediflow Wasserkissen heute einmal genauer vorstellen.


Erhältlich ist das Kissen in weiß, in den Größen 40x80cm und 50x70cm.
Und so funktioniert es:
"Eine weiche Schicht aus hochwertigem Faserflaum lässt Sie sanft einschlafen. Das Fasermaterial ist speziell behandelt, so dass es nicht verklumpt und weich bleibt.
Eine spezielle Isolierung des Wassersystems reduziert thermische Schwankungen des Wasserbehälters effektiv. Zum Befüllen reicht normales Leitungswasser ohne Zusatzmittel. Der Wasserkern sorgt für die notwendige Unterstützung. Da sich Wasser unter Druck nicht weiter komprimieren lässt, fließt es dort hin, wo Platz ist und stützt dadurch Hohlräume wie z.B. im Nackenbereich effektiv ab. Kontrollieren Sie die Füllmenge nach eigenem Bedarf und finden Sie den für Sie richtigen Härtegrad - ganz egal ob hart, mittel oder weich. Der Wasserbehälter besteht aus speziellem Material, welches seit seiner Erfindung 1994 kontinuierlich weiter entwickelt wurde. Er ist garantiert dicht und übersteht die normale Lebensdauer eines Kissens bei weitem." (Quelle:www.mediflow-wasserkissen.de)


Die Befüllung ist wirklich kinderleicht. Einfach den mitgelieferten Trichter aufschrauben und gewünschte Wassermenge einfüllen, wieder zuschrauben und fertig.
Passenderweise wurde mir auch ein Mediflow Kissenbezug mitgeliefert. Somit ist das Kissen gleich gut verpackt und kann zum Einsatz kommen.













Testfazit:
Ich nutze das Wasserkissen jetzt ca. zwei Wochen und bin insgesamt positiv überrascht. Denn es funktioniert wirklich! 
Anfangs war es sehr ungewohnt, denn das Kissen ist schwer und nicht so leicht hin- und her zu schieben. Gut gefällt mir das durch das Wasser der Kopf angenehm liegt. Das lästige Kissen zusammenschieben entfällt nun.
Leider muss ich aber den Kissenbezug kritisieren. Zum einen finde ich es nicht so schlau, das lange Etikett an der Außenseite anzubringen. ich habe versucht es zu entfernen, aber ein kleiner Rückstand ist immer noch da. Zum anderen finde ich den Bezug im Winter zu "kalt". Ich brauche es kuschelig, so habe ich nach der ersten Nacht meinen eigenen Bezug benutzt. Aber im Sommer werde ich dem Original noch eine weitere Chance geben.
So hatte ich in den letzten Wochen einen durchaus angenehmen Schlaf und bin sehr erholt aufgewacht. Ich möchte das Wasserkissen von Mediflow nicht mehr missen. Ich schlafe wirklich besser auf diesem Kissen und kann es euch nur empfehlen, probiert es mal aus.

Kommentare:

  1. Oooohhhh, ich lese nun ständig von diesem Kissen, das hätte ich auch zu gerne getestet, vielleicht gönne ich es mir mal im Herbst zu meinem Geburtstag :)
    lg
    junglejane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, schau mal bei Amazon, da gibts oft super Preise. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Isa,
    habe ähnliche Erfahrungen mit dem Wasserkissen wie du gemacht. Schlafe sehr gut auf dem Kissen, aber mit dem Bezug bin ich auch nicht so zufrieden. Das Etikett an der Seite außen stört echt!
    P.S.: Finde deinen Elefanten cool!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      ja bei dem Bezug muss sich Mediflow noch was überlegen....
      Ist übrigens immer mal ein anderer Elefant :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Toller Bericht, hatte noch nie von so einem Kissen gehört.Aber wer wirklich mit Kopfschmerzen und Verspannungen zu hat,dem tut das Kissen bestimmt gut.
    Ich folge dir ab jetzt über Networkedblogs und würde mich über einen Gegenbesuch freuen.
    liebe Grüße Gina

    AntwortenLöschen
  4. Hi Gina,

    wenn es für´s Wasserbett nicht reicht- mit dem Kissen ist es ein guter Anfang!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich habe mir zusätzlich zu meinen Chi-Blog;
    http://lenchen23.blogspot.de/
    nun auch noch einen anderen Blog aufgebaut:
    http://lovelifeandbeauty23.blogspot.de/

    Wenn du Lust hast kannst du mich gerne mal besuchen. Noch ist der Blog ziemlich leer und hat auch noch nicht die entgültigen Farben und Formen aber trotzdem freuen wir uns ganz doll über neue Leser.

    Liebe Grüße

    Mareike<3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...